Unsere erste CD
CD1CD2
Ab sofort erhältlich

Die musikalische Pilgerreise beginnt im christlich geprägten europäischen Raum mit dem Lied "Ave Maris Stella" in lateinischer Sprache - führt zuerst nach Japan mit einer Vertonung traditioneller Haikus, dann nach Indien (Mantra: "Om Namah Shivaya"), Nigeria (Bearbeitung eines Poems in der Sprache der Yoruba) und zuletzt nach Nordamerika in das Siedlungsgebiet der Lakota-Indianer (stellvertretend für alle Ureinwohner dieses Kontinents) - bis sie schließlich zum Ausgangspunkt nach Europa zurückführt. Dabei werden mit dem Schlusslied "Cherubim" die jüdischen Wurzeln der abendländischen Kultur gewürdigt. Zwischen den Liedern, die den einzelnen Kraftplätzen gewidmet sind, finden sich jeweils Songs für unterwegs, die einige Reflexionen eines globalen Pilgers wiedergeben.


Kontakt:

Ka-Sana Studio - Herbert Moizisch

Essigkrug 7
53489 Sinzig
Telefon 02642 993270
Email kasana@gmx.de


HOME